Infoveranstaltung am 27. Februar 2019, 17- 19 Uhr im Universitätsforum, Querenburger Höhe 283, Bochum

weiterlesen ...

Erkunde die UniverCity Bochum kulinarisch! City Tour durch die Studentenstadt

Bochum ist eine lebhafte Studentenstadt mit einer bunten Kulturszene. Mit dieser Tour lernst Du die schönen, spannenden und alternativen Ecken von Bochum kennen. Ein studentischer Guide zeigt und erklärt Dir die Stadt mit kulinarischen Zwischenstopps.

Freitag, 5. April & Samstag, 13. April

Studierende, Freunde und Besucher der Stadt haben hier die Möglichkeit die UniverCity*aus einem ganz besonderen Blickwinkel kennenzulernen. Wir denken studentisch, daher kostet dieses Erlebnis pro Person nur 5€. Die Bezahlung erfolgt bei Beginn der Tour. Start ist jeweils um 16:30 Uhr am Schauspielhaus.

Die Tour dauert ca. 2 Stunden. Anmeldung an koethur@bochum-marketing.de.

weiterlesen ...

Bochumer Hochschulen Stellen sich vor
Eine Informationsveranstaltung der Bochumer Hochschulen für internationale und geflüchtete Studieninteressierte

Sie interessieren sich für ein Studium in Bochum? Welches Studienfach ist das richtige für Sie? Fachhochschule oder Universität? Informieren Sie sich bei dieser Veranstaltung über die Angebote der verschiedenen Hochschulen!
An Infoständen und mit Kurzvorträgen werden die Mitarbeiter*innen der Hochschulen alle Ihre Fragen rund um das Studienangebot, die Studienbewerbung und den Studienstart beantworten.

Montag, 6. Mai 2019, 11-14 Uhr
Ruhr-Universität Bochum, Universitätsforum (UFO)
kostenlos/ohne Anmeldung

 

Are you interested in studying in Bochum? Which study programme might be right for you? Will you prefer a university of applied science or a research oriented university? This event will give you an overview of the many study options within the city. At our info-booths and with short presentations, our university experts will answer all your questions regarding their study programmes, the application process and the start of studies.

Monday, 6 May, 11am-2pm
Ruhr-Universität Bochum, Universitätsforum (UFO)
free of charge/without registration

 

weiterlesen ...

Dompteure, Löwen (mit Hasen-Ohren) und Seiltänzerinnen: Pünktlich zum Beginn des Sommersemesters 2019 begrüßten am Montag, 25. März 2019, fantasievoll verkleidete EvH-Tutor_innen die Erstsemester im "magischen EvH-Zirkus". Vor dem wenig frühlingshaften Regenwetter flohen alle miteinander ins Foyer der Evangelischen Hochschule, wo passend zum Thema Popcorn verteilt wurde.

In der voll besetzten Aula ging EvH-Rektorin Prof. Dr. Dr. Sigrid Graumann dann gleich in medias res, indem sie die neuen Studierenden herzlich begrüßte und ihnen einige Zahlen servierte: So nehmen 260 von ihnen das Studium der Sozialen Arbeit auf, 94 haben sich für den Studiengang Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik entschieden, während 29 den "Master Soziale Inklusion: Gesundheit und Bildung" anstreben. Auf Englisch wandte sich Graumann schließlich an die fünf Gaststudierenden, die am Internationalen Studienprogramm teilnehmen. "Welcome!"

Die EvH-Rektorin ermutigte die Studienanfänger, sich in den studentischen Gremien zu engagieren und die Kooperationen der Hochschule mit Praxispartnern zu nutzen, um schon früh „einen Einblick in die Welt potentieller Arbeitgeber zu gewinnen“. Auch erwähnte sie die guten Auslands-Kontakte der EvH – etwa in den Nord-Irak, nach Tansania und Südafrika.

EvH-Seelsorgerin Brigitta Haberland warb dafür, sich bei Bedarf an sie selbst oder die Beratungsstelle BISS zu wenden. "Wenn mal etwas nicht nach Plan läuft, sind Sie nicht alleine!" Auch lud sie die Studierenden am Dienstag, 2. April, von 13 bis 14 Uhr, zum Semester-Eröffnungsgottesdienst in die EvH-Aula ein. Besonderer Gast diesmal: der humanoide Roboter Pepper der Uni Siegen.

Zwei wichtige Ansprechpartner_innen stellten sich und ihre Funktion überdies vor: Prof. Dr. Kathrin Römisch als Beauftragte für die Belange chronisch kranker und behinderter Studierender sowie Britta Lauenstein, Studierendenbegleitung beim Wittener Martineum, wo EvH-Studierende eine Ausbildung zum/zur Diakon/in absolvieren können. Ob Essen, Wohnen oder BAföG: Über die Leistungen des Bochumer Studierendenwerks wurden die Neu-Ankömmlinge ausführlich von Heiko Jansen, Leitung des AKAFÖ-Kulturbüros, aufgeklärt.

Bevor die Tutoren ihre Schützlinge schließlich in die Ersti-Woche entführten - "diese Zeit werdet ihr niemals vergessen" - gab Sarah Köthur vom Projektbüro UniverCity noch einen Überblick über die Aktivitäten des Bochumer Hochschulnetzwerks. Als erstes Highlight legte sie ihnen die kulinarische CityTour ans Herz, die am Freitag, 4. April, und am Samstag, 13. April 2019 , quer durch die Studierendenstadt führt.

Foto und Text:
Julia Gottschick, EvH R-W-L

weiterlesen ...

Social Media

UniverCity Bochum bei Instagram