Mittwoch, 09 April 2014 02:00

BODY MATTERS - Positionen aus der Klasse Mundt, HfBK Dresden

09. April 2014 | Kunstausstellung, 12. April – 2. Mai 2014 / Eröffnung: 11. April 2014, 18 Uhr / Preview und Konzert: 10. April 2014 ab 19 Uhr / Ort: Rottstr5 KUNSTHALLEN, Bochum

BODY MATTERS zeigt aktuelle Arbeiten von 14 Künstlerinnen und Künstlern aus der Bildhauerklasse Wilhelm Mundt an der Hochschule für Bildende Künste, Dresden. Die Ausstellung, die von Studierenden der Kunstgeschichte an der Ruhr-Universität Bochum kuratiert wird, stellt junge Kunst aus einer der interessantesten deutschen Akademien vor. KünstlerInnen:
Sophie Altmann, Grit Aulitzky, Melanie Börner, Lilli Döscher, Jacob Friedländer, Sergej Funke, Alexander Gehrke, Euiyoung Hwang, Nadja Kurz, Alexander Policek, Matthias Recht, Carolin Richter, Marten Schech, Sven Wiesner Kuratorinnen:
Verena Flor, Iris Hasler, Nele Hinz, Marika Janowiak, Paula Komoss, Friederike Korfmacher, Christin Nezik, Julia Nünnerich, Berit Möller, Juliane Müller, Katharina Presch

Eine Kooperation des Kunstgeschichtlichen Instituts der Ruhr-Universität Bochum und der Hochschule für Bildende Künste Dresden mit dem C60/Collaboratorium, Bochum, und den Rottstr5 KUNSTHALLEN, Bochum. Leitung: Dorothee Böhm (RUB) und Wilhelm Mundt (HfBK Dresden).
Die Ausstellung wird gefördert von der Michael & Susanne Liebelt-Stiftung, Hamburg. Mehr Informationen unter www.c60collaboratorium.de

Letzte Änderung am Montag, 01 April 2019 16:30
Social Media

UniverCity Bochum bei Instagram

Um Ihnen eine optimale Seite bereitzustellen und diese stetig zu optimieren setzen wir Analyse-Software samt Cookies ein. Alle Informationen zu Ihren Rechten und den Diensten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Okay