16 Jun 16. Juni 2015

Symposium: 2. Deutsch-Türkische Wissenschaftsgespräche / 14-18 Uhr / RUB, Beckmannshof

Vortrag: 2. Deutsch-Türkische Wissenschaftsgespräche / 14-18 Uhr / RUB, Beckmannshof

 

Neuroscience: From Structure to Function and Back
2. Deutsch-Türkische Wissenschaftsgespräche

Gemeinsames Symposium der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der Alexander von Humboldt-Stiftung
Leider muss aus organisatorischen Gründen, die sich sehr kurzfristig ergeben haben, das Symposium auf den 16. Juni 2015 verlegt werden. Details zur Veranstaltung werden auf den Seiten der Nationalakademie Leopoldina und der Abteilung für Biopsychologie an der Ruhr-Universität Bochum rechtzeitig bekannt gegeben. Wir freuen uns, Sie am Campus der Ruhr-Universität an dem neuen Termin begrüßen zu dürfen.

Thematik
Warum sind wir, wie wir sind? Bei ihrer Suche nach Antworten beschäftigen sich Psychologen weltweit mit der Architektur des Gehirns. Was unterscheidet Mensch und Maus? Wie entsteht das Denken im Kopf? Neue Erkenntnisse legen einige aufregende Vermutungen über die Evolution des Gehirns und das Zustandekommens komplexen Denkens nahe. Welche, das werden herausragende Neurowissenschaftler aus Deutschland und der Türkei erörtern.

Hintergrund
Anlässlich des „Deutsch-Türkischen Jahres der Forschung, Bildung und Innovation 2014-15“ haben die Leopoldina und die Humboldt-Stiftung ein gemeinsames Format ins Leben gerufen – die „Deutsch-Türkischen Wissenschaftsgespräche“ (“German-Turkish Science Dialogue”). Ziel des Leopoldina-Humboldt Vorhabens ist es, den bilateralen Wissenschaftsdialog zu fördern und die deutsch-türkische Wissenschaftskooperation zu unterstützen.

Die Leopoldina nimmt als Nationale Akademie der Wissenschaften Deutschlands mit ihren rund 1500 Mitgliedern zu den wissenschaftlichen Grundlagen politischer und gesellschaftlicher Fragen unabhängig und öffentlich Stellung. Sie vertritt die deutsche Wissenschaft in internationalen Gremien und handelt zum Wohle der Menschen und der Gestaltung ihrer Zukunft.

Termin
Dienstag, 16. Juni 2015, 14 Uhr c.t. bis voraussichtlich 18 Uhr
Ruhr-Universität Bochum
Kontakt
Sandra Linn
Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Psychologie, AE Biopsychologie
Tel.: + 49 (0) 234 3224634
sandra.linn@ruhr-uni-bochum.de

Lucian Brujan
Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina
Halle und Berlin
Tel.: + 49 (0) 345 47239836
lucian.brujan@leopoldina.org

 

Social Media

UniverCity Bochum bei Instagram

Um Ihnen eine optimale Seite bereitzustellen und diese stetig zu optimieren setzen wir Analyse-Software samt Cookies ein. Alle Informationen zu Ihren Rechten und den Diensten finden Sie in der Datenschutzerklärung.